Home Paris Shopping in Paris

Shopping in Paris

Wer zum Shoppen nach Paris fährt, wird durch die Fülle des Angebots fast erschlagen. Deswegen sollten Touristen sich nicht nur durch die Stadt treiben lassen, sondern auch gezielt im Vorfeld Geschäfte heraussuchen, die besonders interessant sind, damit sie sich ihr persönliches Highlight nicht aus Versehen entgehen lassen. Paris hat nämlich neben den berühmten Kaufhäusern Galeries Lafayette oder Printemps, Einkaufszentren wie Châtelet Les Halles oder Les Quatre Temps oder Einkaufsstraßen wie die Rue de Rennes oder die Rue de Rivoli auch einige kleinere und unbekanntere Concept Stores, Secondhand-Läden oder versteckte Passagen zu bieten.


FNAC
auf den Champs-Élysées ist die größte Buchhandlung Paris und nicht nur für Leseratten einen Besuch wert. Das riesige Angebot wird durch eine CD- und DVD-Abteilung ergänzt. Musikfans sind jedoch noch besser im Virgin Megastore aufgehoben, der sich ebenfalls auf der Prachtstraße befindet. Tonträger sind zwar etwas teurer als in Deutschland, dafür ist die Fülle des Angebots unerreicht, das Geschäft bis 24 Uhr geöffnet und Zahlen mit Handy ebenfalls problemlos möglich. Wer auf der Suche nach Möbeln, Silber, Accessoires und Gemälden zu bezahlbaren Preisen ist, sollte Dépot de Vente De Paris im 14. Arrondissement aufsuchen. Auch Village Saint-Paul im 4. Arrondissement bietet mit seinen rund 90 über Hinterhöfe verbundene Geschäfte für Sammler und Liebhaber einiges zu entdecken.

Für alle, die nach mehr Individualität streben und auch die Preise auf der Champs-Élysées scheuen, empfiehlt sich vor allem das Secondhand-Shopping Paradies im Marais. FREE'P'STAR wirkt zwar sehr klein und vollgestopft, findet sich jedoch nicht umsonst inzwischen auf beinahe jeder Top-Liste der Geschäfte in Paris, die Touristen und Shopping-Freaks unbedingt gesehen haben sollten. Günstige Preise und sorgsam ausgewählte Stücke machen einen Einkauf zum Erlebnis. Vintage By Ramin ist nur wenige Meter daneben und aufgrund der Auswahl und der Preise ebenfalls einen Besuch wert. Einen Katzensprung entfernt ist der Hippy Market, der zwar etwas teurer ist, dafür aber auch mehr Auswahl bietet.