Home Normandie 1100 Jahre Rouén

1100 Jahre Rouén

Wer seinen Urlaub in der Normandie verbringen möchte, dem eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten, neben den üblichen touristischen Highlights, seinen Urlaub durch das Besuchen einer Ausstellung, eines Festivals oder eines anderen Events zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. 2011 wartet die Normandie mit einer großen Geburtstagsfeier zu seinem 1100-jährigen Bestehen auf. Von April bis Oktober wird dieser wichtige Event mit zahlreichen Spektakeln gefeiert.

Vom 12. März bis zum 22. Mai 2011 feiert das Malraux Museum in Le Havre sein 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Ereignis gibt es eine Sonderausstellung zu dem Thema 'Von Delacroix bis Marquet’. Vom 31. März bis zum 30. Dezember 2011 findet im Bayeux Tapestry in Bayeux eine Ausstellung zum Thema Mittelalter von Osten bis Westen statt. Hier kann man sich verschiedene originale Reliquien aus dem 12. Jahrhundert anschauen. Vom 28. Mai bis 4. Juni 2011 findet in Coutances das größte Jazz-Festival Westfrankreichs statt. Über hundert verschiedene Konzerte von Künstlern weltweit können zu dieser Zeit hier genossen werden.

Zahlreiche weitere jährliche Events runden das Progamm ab. Am 28. und 29. hüllt sich die Rouén in weiße und blaue Gewänder und gedenkt ihrer Heiligen Jean d'Arc. Am 6. Juni feiern die Franzosen den 67. Jahrestag des D-Days. Zahlreiche Oldtimer gibt Ende Juni in der ganzen Normandie zu bestaunen, wenn Oldtimer-Fahrer aus ganz Europa quer durch die Region fahren. Zudem macht im Juli 2011 einmal mehr die Tour de France Station in der Normandie. In Orne findet im September an jedem Wochenende ein großes Musikfestival statt. Künstler aus verschiedensten Genres treten hier verteilt über die ganze Stadt auf. Stars und Sternchen finden sich im September zum amarikanischen Film-Festival in Deauville ein.

 

Französisch Studium

Frankreich Reisen